Deutsch

 




KÜNSTLER
        
          IN  DER  FAMILIE





Richard Fricsay sen.
 1867 - 1945

Richard Fricsay jun.
 1888 - 1960
Livia Dobay
 1912 - 2002
Rita Schuler
1933 - 2006

 
Andras Fricsay
 geb. 1942
Biografie
Regie-Arbeiten
Theaterrollen
Fernseh- und Filmrollen
Filmrollen
Fundus
 
Ferenc von Szita
 geb. 1969

 

Regie – Arbeiten



2008     Deutsche Oper am Rhein, Intendant Tobias Richter,
              Opernregie  "L'elisir d'amore"  (Gaetano Donizetti
)

Regieproben  zu  Gaetano Donizetti's  "L'elisir d'amore" (Premiere Febr.2008)

               Mit Netta Or (Adina) auf der Probebühne          Bühnenprobe ohne Kostüme          Mit Andrej Dunaev (Nemorino) auf Probebühne

            Möchten Sie mehr über die Aufführung von Gaetano Donizettis   "Elisir d'amore" erfahren,                                                                                                                     dann klicken Sie hier


2007     Nationaltheater Mannheim
             
Regie  "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" (Edward Albee)


2005     Deutsches Theater Berlin
            
  Regie Die Physiker (Friedrich Dürrenmatt)

              Staatstheater Wiesbaden
             
Regie Der Sturm (William Shakespeare)


2004     Staatstheater Wiesbaden
             
Regie Don Carlos (Friedrich Schiller)


2003     Deutsche Oper am Rhein

              Opernregie Die Entführung aus dem Serail (W.A. Mozart)
              Rolle: Bassa Selim



2000     Stadttheater Bonn
              Regie Romeo und Julia (William Shakespeare)

              Oper Bonn
              Opernregie Der Freischütz (Carl Maria von Weber)

                                                 
1999     Oberhausen
             
Regie Tabaluga und Lilli
                
1998     Schauspielhaus Dresden
              Regie Clockwork Orange 

1997     Oper Bonn
              Regie Figaros Hochzeit


Regiearbeit 2003

1995     Stadttheater Bonn
             
Regie Lulu (Frank Wedekind)

              Schauspiel Dresden

             
Regie Cyrano de Bergerac (Edmont Rostant)

              Stadttheater Bonn
            
  Regie Hamlet (William Shakespeare)


1994    
Regie, Drehbuch, Logistik
              Tabaluga und Lilli,
Ein Rockmärchen von und mit Peter Maffay;
             
Tournee mit 51 Aufführungen in 6 Städten


1993     Residenztheater München
             
Regie Amphitryon (Heinrich von Kleist)

              Stadttheater Bonn

              Regie Kabale und Liebe (Friedrich Schiller
)


1992    
Regie Dickicht der Städte (Bertolt Brecht)
              Oper Leipzig

              Regie Der Barbier von Sevilla (Gioacchino Rossini)
              


1991    
Regie Die Riesen vom Berge (Luigi Pirandello)
              Regie Nachtwache (Lars Noren)

             
              Kammerspiele München

              Wenn wir Toten erwachen (Bärentöter), Regie Peter Zadek
              


1990    
Regie Was ihr wollt (William Shakespeare)
              Regie Hamlet (William Shakespeare)


1989    
Regie Liebe und Anarchie (Lina Wertmüller)


1989 - 1992   Theater am Goetheplatz Bremen
,
als Oberspielleiter
                       


1989     Theater am Goetheplatz Bremen

             
Regie Die Liebe zu den Drei Orangen (Sergej Prokofjew)
              
              Prinzregententheater München
              Regie Die Räuber (Friedrich Schiller
)


1987     Theater am Goetheplatz Bremen

              Opernregie Die Lustigen Weiber von Windsor (Otto Nicolai)
              


1981    
Gastspiele: Blick zurück im Zorn
              Bremer Kammerspiele, Freie Volksbühne Berlin
              Theater am Kirchplatz, Schaan Liechtenstein
              

              Regie Kabale und Liebe (Friedrich Schiller)
              Rolle: Kalb / Präsident

              Gastspiele:

              Theater am Goetheplatz Bremen, Theater im Marstall München,
              Theater 11 Zürich, Stadttheater Winterthur
              Theater am Goetheplatz Bremen

             
Opernregie Cosi fan tutte (W. A. Mozart)
            



1980      Modernes Theater München
              
Regie Blick zurück im Zorn (John Osborne)


1980 – 1984 Die Zauberflöte München - eine unsubventionierte Theatergruppe
                       
Mitglieder: Mario Andersen, Robert Bosshardt, Jaques Breuer,
                        Sissy Höfferer, Jeanette Mühlmann, Uwe Ochsenknecht,
                        Minnie Oehl, Gundel Thormann, Sabine Trooger, Thomas Schücke



1978      Frankfurter Oper

               Regie Troubadour (Giuseppe Verdi),
              

1977      Theater im Marstall
München
               Regie Geschichte - Ein Fragment von Witold Gombrowicz
               Uraufführung

               Residenztheater München
               Regie Mann ist Mann (Bertolt Brecht)

1976     Residenztheater München
             
Regie Kindermörderin (Leopold Wagner)

              Oper Basel

             
Regie Othello (Giuseppe Verdi)

1975      Residenztheater München

               Regie Himmel und Erde (Gerlinde Reinshagen)

               Frankfurter Oper
               Opernregie Bajazzo (Ruggero Leoncavallo),
                                                              
Regiearbeit 2003

1974      Nationaltheater Mannheim
              
Regie Fräulein Julie (August Strindberg)

               Frankfurter Oper
               Regie Cosi fan tutte (Wolfgang Amadeus Mozart)
              

               Modernes Theater München
              
Regie Hanserl (Franz Buchrieser)


1973      Festwochen Wien

               Musical - Regie Gorilla, Gorilla (Peter Weiser, Musik: Peter Wolf und Charly Ratzer)



1971      Modernes Theater München
               Erste Regie Vogelbad (Leonhard Melfi)
                                                 
               Theater Oberhausen
               Regie Evol (Pavel Kohut), deutsche Erstaufführung

                                                                                                        


web by dobay